Drucken

raven NEWS

raVen NEWS!!!
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

raVen NEWS!!!

Willkommen auf der NEWS Seite von shadow-stores raVen!!!

Erlebnisse, Gedanken, Ideen, Rezepte, Tipps und Tricks...


1 - 10 von 11 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

Litha – Sommersonnenwende

Gesamten Beitrag lesen: Litha – Sommersonnenwende

Der längste Tag im Jahr!

Die Jahreskreis der Sonne hat ihren Zenit erreicht.
Alles blüht, gedeiht, die Früchte sind fast bereit zur Ernte.

Nun werden die Tage wieder kürzer, der Jahreskreis wendet sich nun wieder dem Ende zu.
Er endet und beginnt erneut mit Jul – der Wintersonnenwenden.
In unserer modernen Welt, geprägt durch das Christentum symbolisiert durch das Weihnachtsfest.

Heute ist ein schöner Tag um den Jahreskreis z. B. durch ein Lagerfeuer zu würdigen.
Den Naturgeistern zu Ehre ein paar Kräuter und Früchte ins Feuer geben. Wie Beifuss, Johanniskraut, Kamille und Thymian. Beeren, Haselnüsse oder Walnüsse.

Einen Blumenstrauss mit den jetzt blühenden Blumen zu Binden ist auch eine schöne Geste der Dankbarkeit an die Naturgeister.

Schöne Farben für das Festes sind Grün, Orange-Gelb und Gold.
Düfte, Öle wie etwa Citronella, Lavendel, Orange, Rose und Thymian sollten uns begleiten und zur inneren Einkehr einladen.

Genießt den Tag und seid dankbar für alles Gewesene, Gegenwärtige und Zukünftige!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Paradiesgärtchen

Gesamten Beitrag lesen: Paradiesgärtchen

An einem offenen Paradiesgärtchen geht der Mensch gleichgültig vorbei und wird erst traurig, wenn es verschlossen ist.

(Gottfried Keller)

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Kräuterlimonade Rezept

Gesamten Beitrag lesen: Kräuterlimonade Rezept

Für die diesjährige Walpurgisnacht haben wir mal etwas Neues ausprobiert und möchten Euch teilhaben lassen. Saulecker!

Zutaten:

600 ml Wasser
300 g Rohrzucker
3 Handvoll BIO Minzblätter
1 Stück BIO Ingwer
13 BIO Zitronen
7 BIO Limetten
5 l Mineralwasser

Die Limetten und Zitronen unter laufendem Wasser abschrubben und trockenreiben.
Die Minzblätter unter laufendem Wasser reinigen und vorsichtig trockentupfen.

600 ml Wasser erhitzen, darin nach und nach den Rohrzucker vollständig auflösen.
1 Handvoll Minzblätter und 12 hauchdünn geschnittene Scheiben Ingwer zu dem Zuckerwasser geben und aufkochen.
Ca. 5 – 10 Minuten ziehen lassen.
Über ein Sieb abseihen und vollständig erkalten lassen.

Zwischenzeitlich 12 Zitronen und 6 Limetten auspressen. 1 daumennagelgroßes Stück Ingwer raspeln und dazugeben.
Je eine Limette und 1 Zitrone, sowie eine Handvoll Minzblätter beiseitelegen.
Sobald der Zuckersud erkaltet ist mit dem Saft, 1 Handvoll Minzblättern und einer Prise Salz mischen.

Einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Abseihen und in ein Gefäß geben, das ca. 6 l fasst und mit 5 l Mineralwasser aufgießen, ob mit Kohlensäure oder ohne ist jedem selbst überlassen.
Die letzte Limette und die letzte Zitrone in Scheiben schneiden und mit den übrigen Minzblättern zur Limo geben.

Viel Spaß!

Tipp: 2 Zitronen und 2 Limetten vierteln, einfrieren und danach zur Limo geben, so wird die Limo schön kalt gehalten! ;-)

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neujahrsgruß 2017

Gesamten Beitrag lesen: Neujahrsgruß 2017

Wir wünschen Euch ein Frohes und Gesundes Neues Jahr!!!

shadow-store@facebook

shadow-store@google

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Weihnachtsgruß 2017

Gesamten Beitrag lesen: Weihnachtsgruß 2017

Wir wünschen Euch Friedliche Weihnachten!!!

shadow-store@facebook

shadow-store@google
 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

5 Jahre shadow-store

Gesamten Beitrag lesen: 5 Jahre shadow-store

Am 11.10.2011 haben wir die ersten Artikel online eingestellt.

Das ist nun 5 Jahre her!

Herzlichen Dank für Ihre Treue!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

2016 Muttertag

Gesamten Beitrag lesen: 2016 Muttertag

Herzliche Grüße zum Muttertag!!!

Eine Mutter ist
der einzige Mensch auf der Welt,
der dich schon liebt,
bevor er dich kennt.

(Johann Heinrich Pestalozzi)

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Muttertag
Veröffentlicht am von

2016 Vatertag

Gesamten Beitrag lesen: 2016 Vatertag

Herzliche Grüße zum Vatertag!!!

Wir hoffen Ihr hattet einen ebenso schönen Vatertag wie wir dieses Jahr!

Bei uns gab es Gulasch aus dem Hexenkessel!

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Vatertag
Veröffentlicht am von

Alkoholfreie Maibowle

Gesamten Beitrag lesen: Alkoholfreie Maibowle

Bald ist es soweit!

 

- Kids Walpurgisnacht -

 

Für unsere Familie ist die Mainacht der Start in die Lagerfeuer-Saison.

Natürlich darf hierbei die klassische "Familien-Maibowle" nicht fehlen.

Aber - auch die Kleinen wollen nicht vergessen werden!

Zutaten:

10 Stängel Waldmeister (nicht blühend)
2 Stängel Minze
2 Stängel Zitronenmelisse
1   unbehandelte Zitronen
250 g Erdbeeren
2 l Apfelsaft
1 l Sprudelwasser oder transparente Limonade
    Eiswürfel

 

Der Waldmeister sollte 2 Tage vor dem Ansetzen gepflückt werden, so kann er etwas antrocknen und dadurch mehr Aroma abgeben.
Nur nichtblühendes Kraut verwenden, dann ist der Kumaringehalt noch nicht so hoch. Kumarin verursacht z. B. Kopfschmerzen.

Die Zitronen werden in Scheiben geschnitten und die Erdbeeren halbiert.
Erdbeeren und Zitronenscheiben in ein großes Gefäß geben und mit dem Apfelsaft übergießen.

Die Kräuterstängel werden an den Enden zusammengebunden, an z. B. einem Kochlöffel befestigt und so kopfüber in das Gefäß mit dem Apfelsaft gehangen.
Die Schnittstellen am Stängelende dürfen nicht mit der Bowle in Berührung kommen, da sonst zuviel Kumarin an die Bowle abgegeben wird.
Das gilt auch für nichtblühendes Kraut.

Den Bowlenansatz nun ca. 20 - 30 Minuten ziehen lassen.

Zum Schluß die Kräuter rausnehmen und vor dem Servieren mit dem Sprudelwasser/der Limonade die Bowle auffüllen.

Zum Wohl!!!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Maibowle

Gesamten Beitrag lesen: Maibowle

Bald ist es soweit!

 

- Walpurgisnacht -

 

Für unsere Familie ist die Mainacht der Start in die Lagerfeuer-Saison.

Natürlich darf hierbei die klassische "Familien-Maibowle" nicht fehlen.

 

Zutaten:

10 Stängel Waldmeister (nicht blühend)
2 Stängel Minze
2 Stängel Zitronenmelisse
2   unbehandelte Zitronen
250 g Erdbeeren
4 EL brauner Zucker
2 Flaschen Weißwein, trocken
1 Flasche Sekt, halbtrocken

 

Der Waldmeister sollte 2 Tage vor dem Ansetzen gepflückt werden, so kann er etwas antrocknen und dadurch mehr Aroma abgeben.
Nur nichtblühendes Kraut verwenden, dann ist der Kumaringehalt noch nicht so hoch. Kumarin verursacht z. B. Kopfschmerzen.

Der Zucker ist im Weißwein aufzulösen.

Die Zitronen werden in Scheiben geschnitten und die Erdbeeren halbiert.
Erdbeeren und Zitronenscheiben in ein großes Gefäß geben und mit dem Wein übergießen.

Die Kräuterstängel werden an den Enden zusammengebunden, an z. B. einem Kochlöffel befestigt und so kopfüber in das Gefäß mit dem Wein gehangen.
Die Schnittstellen am Stängelende dürfen nicht mit der Bowle in Berührung kommen, da sonst zuviel Kumarin an die Bowle abgegeben wird.
Das gilt auch für nichtblühendes Kraut.

Den Bowlenansatz nun ca. 20 - 30 Minuten ziehen lassen.

Zum Schluß die Kräuter rausnehmen und vor dem Servieren mit dem Sekt die Bowle auffüllen.

Zum Wohl!!!

Gesamten Beitrag lesen
1 - 10 von 11 Ergebnissen